über mich

Vita

1980-1984Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Goethe Universität, Frankfurt/Main. Abschluss Dipl.-Kfm.

1985-1986Studium der Wirtschaftspädagogik an der Goethe Universität, Frankfurt/Main. Abschluss Dipl.-Hdl.

1986-2010Lehrerin mit den Fächern Wirtschaft, Politik sowie Kunst-AGs an der kaufmännischen Schulze-Delitzsch-Schule, Wiesbaden

Langjährige Tätigkeit als Schulmediatorin und Beratungslehrerin für Suchtprävention und Drogenfragen

1998-2000Ausbilderin am Studienseminar für berufliche Schulen, Wiesbaden

2010-2013Studium der Kunstpädagogik für das Lehramt an Gymnasien an der Goethe Universität, Frankfurt/Main. Abschluss 2013

2013-2015Kunstpädagogin am Gymnasium Theodor-Fliedner-Schule, Wiesbaden

Seit 2015als freischaffende Künstlerin tätig

weitere künstlerische Ausbildung

Ausbildung in klient-zentrierter Kunsttherapie nach Carl Rogers bei der Arbeitsgemeinschaft für klientenzentrierte Therapie und humanistische Pädagogik in Lahr

Kunststudium an der Abendschule der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste/Städelschule, Frankfurt/Main - Aktzeichnen, Porträt, Malerei bei Vroni Schwegler (1999-2005)

Gaststudentin an der Akademie der Bildenden Künste in Mainz - Aktzeichnen bei Holger Herrmann, Kunsttheorie, Philosophie (2009-2010)

Verschiedene Fotografie-Workshops

Verschiedene Fortbildungen im Bereich Kunst z. B. Sommerakademie in Marburg, Malerei bei Michael Bartsch

Regelmäßige Fortbildungen am Museum Wiesbaden im Bereich Kunst

Projekte / Ausstellungen / Veröffentlichungen

2010 – 2013Ausstellungsbeteiligung zu den Themen: „Raum der Stille“ - Fotografie, „Sinnlich Beten“ - Video, „Vertrocknet“ - Haut - Wandbehang, „Selbst“ – Installation, an der Goethe Universität, Frankfurt/Main

2015Fotoausstellung „Übergänge…“ – besonderer Blick auf die Umgestaltung des Wiesbadener Hauptbahnhofs im Rathaus von Wiesbaden

2015Werke aus der Ausstellung aufgenommen in Publikation „Hauptbahnhof Wiesbaden – Neobarocker Prachtbau im neuen Glanz, VBN Verlag B. Neddermeyer GmbH

2016Kunstprojekt mit geflüchteten Kindern in Anlehnung an Arno Stern, Paris

Februar 2018Vernissage goldraum, Kloster Eberbach, Eltville